Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
CDU-Generalsekretär nennt Wahlergebnis „steigerungsfähig“
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Montag, 19. Januar 2009 um 11:55 - Gelesen: 3079 mal
Der hessische CDU-Generalsekretär Michael Boddenberg hat sich nach der Landtagswahl zuversichtlich über die anstehenden Koalitionsgespräche mit der FDP geäußert. Zwischen beiden Parteien herrsche ein „sehr gutes Klima“, sagte Boddenberg am Montag. „Insofern freuen wir uns auf die Zusammenarbeit.“

Das Wahlergebnis der CDU nannte er „steigerungsfähig“.
Bei der vorgezogenen Neuwahl in Hessen gewann die CDU am Sonntag mit 37,2 Prozent nur minimal hinzu. Allerdings sicherte die FDP mit ihrem deutlichen Zuwachs auf 16,2 Prozent die vom bisher nur geschäftsführenden Ministerpräsidenten Roland Koch angestrebte schwarz-gelbe Regierungsmehrheit. Die SPD stürzte auf 23,7 Prozent – ihr schlechtestes Nachkriegsergebnis in Hessen. Die Grünen legten auf 13,7 Prozent zu. Die Linke verbleibt mit 5,4 Prozent im Landtag.

Unterdessen hatGrünen-Chef Cem Özdemir Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach dem schlechten Abschneiden der CDU bei der Landtagswahl zum Rücktritt aufgefordert. „Wenn Herr Koch noch einen Funken Anstand hat, dann zieht er jetzt die Konsequenzen daraus und macht den Weg frei auch für einen personellen Neuanfang in Hessen“, sagte Özdemir am Montag. Die CDU habe trotz der starken Verluste der SPD nicht hinzugewonnen. Auch die Stimmenzuwächse für die FDP zeigten, dass „die Leute Koch nicht wollten“.

Kommentare (3)Add Comment
Detlef Theiß
geschrieben von Detlef Theiß, January 19, 2009
...
Wenn ein Herr Cem Özdemir zwar reden aber nicht lesen und Rechnen kann ist das sein Problem, aber ein Plus von 0,4 % ist und bleibt nun mal ein Plus.
Also Herr Özdemir erst Denken dann Reden oder was noch besser ist Reden ist Silber Schweigen ist Gold.
Martin Aslan
geschrieben von Martin Aslan, January 19, 2009
...
Sehe ich anders... Herr Özdemir hat eigentlich Recht. Vor einem Jahr hat Koch deutlich verloren und jetzt nichts gewonnen. Plus mal Minus macht Minus!!
Peter Kleinsorge
geschrieben von Peter Kleinsorge, January 19, 2009
Beide Aussagen sind korrekt!
Beide Darstellungen sind korrekt.

Darstellung aus Sicht der CDU:
Die CDU hat 37,2 % der abgegebenen Stimmen gewonnen, dies sind 0,4 Prozentpunkte mehr als letztes Jahr.

Darstellung aus Sicht der Grünen:
Die 37,2 % von 2009 sind ein Verlust von ca. 40.000 Stimmen gegenüber 2008, da die Wahlbeteiligung 2008 ca. 3 Prozentpunkte höher war.

Voila, beide reden über die gleiche Wahl, es klingt nur etwas anders.

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Montag, 19. Januar 2009 um 18:11 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf
Giessen, GN, Germany
Temperatur: 8°C
Gefühlt: 8°C
Feuchtigkeit: 97%
Wind: 1 km/h
Richtung: 110°
Barometer: 995.94 mb
ESE
Mehr Details zeigen

Aktuelle Termine

Saturday, 08. November 2014
ab 10.00 Uhr
bis 16.00 Uhr
KHG-Symposium 2014: Ausverkauf des Menschen!?
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1985 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community